Kontakt
AGAPLESION MVZ NEU BETHLEHEM

Bereich Gynäkologie
Waldweg 1, 317073 Göttingen

(0551) 494 - 320

(0551) 494 - 205

gyn.mvz@agaplesion.de


Bereich Angiologie
Albert-Schweitzer-Weg 9
37154 Northeim

(05551) 908 36 - 33

(05551) 907 02 - 89

info.mvzg@agaplesion.de

Med. Versorgungszentrum Neu Bethlehem

AGAPLESION MED. VERSORGUNGSZENTRUM GÖTTINGEN bekommt einen neuen Namen -> zukünftig gibt es das AGAPLESION MVZ Neu Bethlehem - Bereich Gynäkologie direkt neben dem AGAPLESION Krankenhaus Neu Bethlehem in Göttingen und weiterhin in Northeim mit dem Bereich Angiologie. 

An beiden Standorten arbeiten spezialisierte Fachärzt:innen Hand in Hand miteinander. Diese Zusammenarbeit aller Ärzt:innen ermöglicht eine umfassende Behandlung unserer Patient:innen. Durch eine enge Vernetzung mit dem AGAPLESION Krankenhaus Neu Bethlehem können Patient:innen vor und nach einem stationären Aufenthalt nahtlos weiter betreut werden.

Moderne Räumlichkeiten und aktuelle medizinische Geräte ermöglichen Diagnostik und Therapie auf höchstem Niveau. Gerne beraten wir Sie telefonisch oder persönlich!

 

Ärzt:innenteam

Claus Appel
Ärztlicher Leiter
Facharzt

Dr. med.
Bernhard Schmitz-Salue

Facharzt

Dr. med.
Silke Wacker

Fachärztin

Dr. med.
Kathrin Tepper-Wessels

Fachärztin

Christian Fittkau
Weiterbildungs­assistent zum Facharzt Innere Medizin

Leistungsspektrum

Bereich Gynäkologie

Aktuelle Öffnungszeiten:
Montag 13:00–18:00 Uhr
Mittwoch 08:30–13:00 Uhr

Die Praxis von Frau Dr. Tepper-Wessels am Standort der Hennebergstraße wurde geschlossen. Wir freuen uns sehr, dass wir für unser Medizinisches Versorgungszentrum mit dem neuen Bereich der Gynäkologie, die sehr geschätze Frau Dr. Tepper-Wessels als ärztliche Kollegin mit ihren Mitarbeiterinnen zur Teamunterstützung gewinnen konnten! Durch die Schaffung des neuen Bereichs der Gynäkologie in direkter Nähe zu den Räumlichkeiten des Agaplesion Krankenhaus Neu Bethlehem ergeben sich einige Veränderungen.

Das zukünftgie Angebot für unsere Patientinnen, wie Terminvergabe und Leistungsspektrum wird aktuell festgelegt. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Das Agaplesion MVZ Neu Bethlehem – Gynäkologie ist telefonisch unter T (0551) 494 - 320 zu erreichen.

Wir freuen uns auf Sie und vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis!

    Bereich Angiologie

    Es wird eine moderne Gefäßdiagnostik und -therapie durch Angiologen mit jahrzehntelanger Erfahrung auf höchstem technischen Niveau für Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße angeboten. Die Diagnostik und Therapie wird eng mit dem:der Patient:in und bei Bedarf mit den weiterbehandelnden Einrichtungen abgestimmt. Das gesamte Leistungsspektrum kann ambulant und bei Bedarf stationär erfolgen.

    Symptome von Gefäßerkrankungen können in allen Körperregionen lokalisiert werden:

    • Kopf mit Schwindel, Schmerzen, Lähmungen, Seh- und Sprachstörungen
    • Arme und Hände mit Schwellung, Schmerzen, livide oder weiße Verfärbung
    • Brustkorb und Bauch mit Schmerzen
    • Beine und Füße mit gehabhängigen Schmerzen, Ruheschmerzen, Kältegefühl, livide oder weiße Verfärbung

    Durch umfangreiche und moderne nicht-invasive Diagnostik ist es möglich, die Arterien und Venen in fast jeder Körperregion morphologisch darzustellen, um den Zustand des Blutflusses zu beurteilen. Mit einem Mikroskop können sogar die kleinsten Gefäße (Kapillaren) dargestellt werden. Rückflussprobleme im Bereich der Venen durch defekte Venenklappen können bildlich dargestellt und hinsichtlich ihrer klinischen Relevanz beurteilt werden. In der invasiven Diagnostik steht eine Angiographie-Anlage zur Verfügung, Durch eine minimale Kontrastmittelgabe ist es so möglich, die Gefäße darzustellen. Bei der CO2-Methode ist es möglich, auf Kontrastmittel zu verzichten. Alle Röntgenbilder werden digital gespeichert und stehen somit ohne Zeitverlust schnell zu Verfügung.

    Die konservative Therapie umfasst:

    • innovative Wundversorgung bei chronischen Wunden, insbesondere beim „Diabetischen Fuß“ und bei der chronisch venösen Insuffizienz
    • Infusionsgabe zur Durchblutungsverbesserung
    • Blutgerinnungseinstellung (NOAK, Marcumar, Heparin, Thrombozytenfunktionshemmer)
    • Antibiotische/immunsuppressive Therapie bei Gefäßentzündung
    • Kompressionstherapie bei Phlebothrombose und dem Phleb- und Lymphödem
    • Beratung bei Patient:innen mit thromboembolischen, atheriosklerotischen Krankheitsbildern und bei Ödembildung

    Die invasive Therapie beinhaltet die Verbesserung der Durchblutung durch Katheterwiedereröffnung von arteriellen oder venösen Gefäßen im Bereich der Arme, Beine und Bauchorgane durch

    • Dilatation: Aufdehnung einer Gefäßenge oder -verschlusses mittels Ballonkatheter
    • Rekanalisation mittels Katheterfibrinolyse: Auflösung eines Gefäßverschlusses durch Vorortgabe eines Medikamentes
    • Stentimplantation: Einbringen einer Metallhülse zur Gefäßstabilisierung
    • Aspirationsembolektomie: Absaugen von Gefäßthromben
    • Atherektomie: Öffnung von Gefäßverschlüssen mittels rotierendem Spezialinstrument „Rekanalisation“
    • Sklerosierung und Schaumsklerosierung von Varizen: chemisches Verfahren zum Veröden von Gewebe/Gefäßen

      Information & Qualität

      Wir in der Region

      AGAPLESION Leitbild

      EinsA Qualitäts­versprechen

      Ihre Meinung ist uns wichtig