Kontakt
AGAPLESION KRANKENHAUS NEU BETHLEHEM
Humboldtallee 8
37073 Göttingen

(0551) 494 - 228

(0551) 494 - 273

pdl@neubethlehem.de

Entlassmanagement

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

unser Team vom Entlassmanagement kümmert sich darum, dass Sie im Anschluss an Ihre Krankenhausbehandlung optimal weiterversorgt werden. Wir unterstützen Sie gerne dabei, die erforderliche ambulante und/oder stationäre Weiterbehandlung zu organisieren. Darüber hinaus beraten wir Sie zu sozialrechtlichen Themen, die im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung stehen.

Auf Wunsch beziehen wir auch Angehörige in Ihre individuelle Entlassplanung mit ein.

Das Team vom Entlassmanagement steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Gerne können Sie sich auch direkt an die Pflegedienstleitung wenden: Martin Weinrich  (0551) 494 - 228,    E-Mail.
   

Wie geht es weiter?

Unsere Unterstützungsleistungen für Ihren individuellen Bedarf

  • Klärung der Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Beratung  in finanziellen und bei rechtlichen Angelegenheiten (Kranken- und Pflegeversicherung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Gesetzliche Betreuung u. ä.)
  • Kontaktherstellung zu örtlichen Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen
  • Unterstützung bei der häusliche Versorgung (z. B. durch einen ambulanten Pflegedienst, die Familienfürsorge oder andere mobile Hilfsdienste)
  • Vermittlung einer Versorgung im Verbund mit unseren regionalen Partnern (Betreutes Wohnen, Tagespflege, Kurzzeitpflege, stationäre Langzeitpflege, Palliativpflege/Hospiz u. ä.)
Ansprechpartner

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie Informationen zum Anschluss an Ihren Krankenhausaufenthalt? Hier erreichen Sie unser Entlassmanagement:

Geburtsurkunde beantragen

Innerhalb von sieben Tagen nach der Geburt müssen Sie als Eltern oder sorgeberechtigte Personen beim Standesamt die Geburtsurkunde für Ihr Kind beantragen. Dazu sind außer den Pässen folgende Urkunden im Original vorzulegen:

  • Bei verheirateten Eltern:
    Familienstammbuch bzw. Heiratsurkunde
  • Bei nicht verheirateten Eltern:
    Geburtsurkunden von Vater und Mutter.
    Vaterschaftsanerkennung und Sorgerechtserklärung, wenn das Kind den Nachnamen des Vaters erhalten soll
  • Bei Eltern ohne deutsche Staatsangehörigkeit:
    Pass von Vater und Mutter

Standesamt Göttingen
Neues Rathaus
Hiroshimaplatz 1-4
37083 Göttingen
Öfnnungszeiten und Infos auf der Webseite ›

Sie können die Urkunde schnell und einfach auch online beantragen ›

Häusliche Hebammen-Betreuung

Eine Hebamme Ihrer Wahl besucht Sie in den ersten zehn Tagen nach der Entbindung zu Hause. Treten im Wochenbett Probleme auf, können Sie bis zu acht Wochen betreut werden.

Die Hebamme beobachtet den Rückbildungsprozess und gibt Ihnen Hilfen und Informationen zum Stillen und zum Umgang mit Ihrem Kind.

Zur Hebamme Ihrer Wahl ›
   

Vorsorgeuntersuchungen für das Kind

Alle Eltern erhalten nach der Geburt ihres Kindes das sogenannte „Gelbe Heft“. Hier werden alle Ergebnisse der ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen vom 1. Lebenstag (U1) bis zum 6. Lebensjahr (U9) festgehalten. Im Mittelpunkt stehen die Beobachtung der altersgemäßen Entwicklung, die Früherkennung von behandlungsbedürftigen Erkrankungen und Empfehlungen zum Impfschutz. Nutzen Sie die empfohlenen Untersuchungstermine für eine gesunde Entwicklung Ihres Kindes!

Rund um das AGAPLESION KRANKENHAUSES NEU BETHLEHEM sind Arztpraxen verschiedener Fachrichtungen, die in enger Verzahnung ambulante und stationäre Dienstleistungen erbringen. So betreut und begleitet der Facharzt, der den Patienten bereits von der ambulanten Behandlung her kennt, ihn auch im Krankenhaus weiter und nach der Entlassung aus dem Krankenhaus besuchet der Patient wie gewohnt seinen Facharzt. Dadurch bleiben viele Doppeluntersuchungen erspart.

Augenheilkunde:

Praxis am Theaterplatz
Theaterplatz 7, 37073 Göttingen
(0551) 54 89 30
  E-Mail
Webseite

Kardiologie:

Herz- und Gefäßzentrum am Krankenhaus Neu Bethlehem
Humboldtallee 6, 37073 Göttingen
(0551) 488 70 - 0
  (0551) 446 82
  E-Mail
Webseite

Gynäkologie und Geburtshilfe:

Praxis Dr. Kulenkampff
Waldweg 1, 37073 Göttingen
(0551) 481 18
  (0551) 494 - 202

Chirurgie:

„Chirurgie am Waldweg“
Waldweg 1, 37073 Göttingen
(0551) 505 33 92-0
  (0551) 505 33 92-81
  E-Mail
Webseite

Praxis für Koloproktologie und chirurgische Endoskopie
Waldweg 1, 37073 Göttingen
(0551) 448 08
  (0551) 531 15 56
  E-Mail
Webseite

Plastische-, Rekonstruktive-, Ästhetische Chirurgie
Waldweg 1, 37073 Göttingen
(0551) 494-280
  (0551) 494-285
  E-Mail

Hals-, Nasen, Ohren:

Hals-, Nasen-, Ohrenpraxis „Am Waldweg“
Waldweg 1, 37073 Göttingen
(0551) 48 44 88
  (0551) 482 12
  E-Mail
Webseite

HNO-Praxis Am Humboldtbogen
Nikolausberger Weg 34, 37073 Göttingen
(0551) 530 66
  (0551) 530 67
  E-Mail

HNO-Praxis Gabriel
Groner Tor Str. 2-3, 37073 Göttingen
(0551) 79 77 95 - 64
  (0551) 79 77 95 - 65
  E-Mail

Zuhause in christlicher Geborgenheit

Sollte nach einem Klinikaufenthalt die Rückkehr in die eigene Wohnung aus medizinischen und/oder rechtlichen Gründen vorübergehend oder langfristig nicht möglich sein, stehen Ihnen in Göttingen und Umgebung mehrere Senioreneinrichtungen in Trägerschaft des Ev. Stift Alt- und Neu-Behtlehem für die stationäre Kurzzeit- und Verhinderungspflege oder die stationäre Langzeitpflege offen, in die Sie bevorzugt aufgenommen werden können, sofern Plätze frei sind.
Kooperierende Seniorenzentren ›

Falls nichts gegen eine Rückkehr in das eigene Zuhause spricht, Sie dabei aber pflegerische und/oder hauswirtschaftliche Unterstützung benötigen, vermitteln wir Ihnen bzw. Ihren pflegenden Angehörigen gerne einen ambulanten Pflegedienst.

Information

Entlassmanagement
Elterninfomappe
Ratgeber Pflege
Ihre Meinung ist uns wichtig