Chirurgische Eingriffe aufgrund medizinischer Indikatoren

   

  • Entfernung von gutartigen Hauttumoren (z. B. Muttermale) und bösartigen Hauttumoren (z. B. Basaliom, Plattenepithelkarzinom, M. Bowen sowie Melanom) und Defektdeckung mit Lappenplastiken
  • Nasenkorrektur: funktionelle und ästhetische Nasenkorrektur (SRP)
  • Korrektur von abstehenden Ohren (Ohranlegeplastik)
  • Ober- und Unterlidstraffung (Blepharoplastik) 
  • Brust- und Bauchdeckenstraffung
  • Entfernung von Fettschürzen
  • Oberschenkel- und Oberarmstraffung
  • Fettabsaugung jeder Lokalisation
  • Narbenkorrekturen: Operative und konservative Behandlung von Narben mit Unterspritzung