Stillinformationsabend

Geburtsvorbereitungsraum - Humboldtallee 6 - Beginn 18.00 Uhr

Natürlich weiß jeder, dass Muttermilch die natürlichste, gesündeste und kostengünstigste Ernährung für einen Säugling darstellt

Wenn wir schwangere Frauen fragen, ob sie ihr Kind stillen möchten, kommt meistens die Antwort: „Ja natürlich, wenn es klappt“ oder „Ja, wenn ich genug Milch habe“. Meistens ist das Stillen dann kein Thema mehr; bis nach der Geburt, die verständlicherweise im Vordergrund steht. Doch wenngleich das Stillen in der Natur des Menschen liegt, tauchen immer wieder Fragen auf. Gut gemeinte Ratschläge können zu Verunsicherungen führen, und stillerfahrene Mütter / Großmütter / Freundinnen hat nicht jede werdende Mutter in ihrem Umfeld.

Unsere Unterstützung mit Hilfestellung, Ratschlägen und informativen Gesprächen kann Ihnen Ihren Stillstart erleichtern und letztlich den Weg zum erfolgreichen Stillen verbessern.

Einen Teil dieser Hilfe in Form von ersten Informationen möchten wir Ihnen in Zukunft in einem regelmäßig stattfindenden Stillinformationsabend vermitteln.

Themen: 
• Der Stillstart nach der Geburt und in den ersten Tagen
• Die Anatomie der Brust
• Die Bedeutung des Stillens für das Kind, die Mutter und die Familie
• Die Zusammensetzung der Muttermilch
• Veränderungen für die Familie in der Zeit des Wochenbetts
• Ernährung in der Stillzeit

Mit einer „professionellen Mischung“ (Hebammen und Kranken- und Kinderkrankenschwestern) stehen wir auch zur Klärung von Fragen und zur Vermittlung von Hilfsangeboten bereit.

Der Stillinformationsabend findet im Geburtsvorbereitungsraum in der Humboldtallee 6 (2. Etage) statt.
Beginn ist jeweils um 18:00 Uhr - Dauer ca.1 Stunde.
Wenn Sie möchten können Sie auch die werdenden Großmütter mitbringen.

Geburtsvorbereitungsraum
Humboldtallee 6
37073 Göttingen

Ihr Ansprechpartner

Wolfgang Schäfer

Wolfgang Schäfer

Leitung Einkauf, Qualitätsmanagement, Kommunikation

AGAPLESION KRANKENHAUS NEU BETHLEHEM gemeinnützige GmbH
Humboldtallee 8
37073 Göttingen
T (0551) 494 – 159
F (0551) 494 – 273
w.schaeferthis is not part of the email@ NOSPAMneubethlehem.de