Geburt

Nach Ihrem Eintreffen im AGAPLESION KRANKENHAUS NEU BETHLEHEM erfolgt eine Aufnahmeuntersuchung durch eine Hebamme und/oder eine Ärztin bzw. einen Arzt. Dabei werden auch die kindlichen Herztöne überprüft. Die weitere Begleitung richtet sich nach Ihrer persönlichen Geburtssituation. Entspannen Sie bei einem Spaziergang, bei einem warmen Bad oder einer Massage! Freuen Sie sich zusammen mit Ihrem Partner oder einer Vertrauensperson auf die bevorstehende Geburt!

Wenn es soweit ist, ist im Entbindungsraum alles für Sie vorbereitet. Die breiten Bet-ten erleichtern Ihnen die Wahl der für Sie angenehmsten Gebärposition. Wenn Sie es wünschen, stehen für eine Wassergeburt mehrere große Badewannen zur Verfügung.

Zu Ihrer Betreuung sind rund um die Uhr, selbstverständlich auch an Sonn- und Feiertagen, Hebammen, Fachärztinnen und Fachärzte für Geburtshilfe sowie Schwestern anwesend. Sollte es erforderlich werden, steht ein Anästhesie- und OP-Team sofort zur Verfügung. Ein OP für Kaiserschnittgeburten ist in den Entbindungsbereich integriert.

Auch hinsichtlich der Schmerzerleichterung orientieren wir uns an Ihren individuellen Bedürfnissen. Sei es die Unterstützung bei der Anwendung der in den Geburtsvorbereitungskursen kennengelernten Entspannungs- und Atemtechniken, der Einsatz von Homöopathie, Akupunktur, Gabe schmerzlindernder Medikamente, Lachgas bis zur lokalen Anästhesie (PDA): Sie werden die Geburt bewusst miterleben. Bei der Geburt ist der werdende Vater oder eine andere Vertrauensperson jederzeit willkommen.

Für den Fall, daß sich bei Ihnen eine Risikogeburt abzeichnet, werden an der Entbindung Spezialisten der Kinderklinik des Universitätsklinikums Göttingen beteiligt. Sollte während der Geburt ein Dammschnitt erforderlich werden, beugt die in unserem Haus bevorzugte mediane Anlage späteren Beschwerden vor.

Nach der Geburt verbleiben Sie mit Ihrem Kind zwei Stunden im Entbindungszimmer, bevor Sie auf die Wochenstation wechseln. Soweit keine medizinischen Gründe dagegen sprechen, z.B. bei einer Frühgeburt, ist eine "ambulante" Geburt möglich. In diesem Fall verbringen Sie nach der Geburt noch vier Stunden im Entbindungszimmer, um danach mit Ihrem Kind den Heimweg anzutreten. Wenn Sie eine ambulante Entbindung wünschen, sollten Sie dies im Vorfeld mit Ihrem Arzt, der nachsorgenden Hebamme und Ihrem Kinderarzt besprechen.

Beleggeburt

Für Paare, die in Schwangerschaft, Geburt und im Wochenbett von einer Ihnen vertrau-ten Hebamme begleitet werden möchten, besteht die Möglichkeit, sich mit einer Hebamme unseres Hauses zu verabreden. Diese steht dann in Rufbereitschaft um bei der Entbindung dabei zu sein. Weitere Informationen erhalten Sie unter 
T (0551) 494 – 234.

Kontakt

AGAPLESION KRANKENHAUS NEU BETHLEHEM gemeinnützige GmbH
Geburtshilfe

Humboldtallee 8
37073 Göttingen
T (0551) 494 – 200 Station 4 -------> T (0551) 494 - 122 Vorst. zur Geburt
F (0551) 494 – 237
stillberatungthis is not part of the email@ NOSPAMneubethlehem.de

 

Ihr Ärzteteam

Dr. med. Dietrich Kulenkampff

Dr. med. Dietrich Kulenkampff

Chefarzt

Dr. med. Shaip Ibishi

Dr. med. Shaip Ibishi

Leitender Oberarzt

Walter Baron

Walter Baron

Oberarzt

Kirsten Gaupp

Kirsten Gaupp

Oberärztin

Dr. med. Anne Hüser

Dr. med. Anne Hüser

Oberärztin

Dipl. med. Boto Ratke

Dipl. med. Boto Ratke

Oberarzt

Martina Sander

Martina Sander

Oberärztin

Andrea Stypinski

Andrea Stypinski

Oberärztin

Hebammen und Kurse

Elterninformationen