Innere Medizin / Kardiologie / Angiologie

In der Abteilung werden alle akuten und chronischen Erkrankungen des Fachgebiets Innere Medizin behandelt. Zu diesem breiten und vielfältigen Spektrum zählen vor allem Herz- Kreislauferkrankungen, Durchblutungs- und Stoffwechselstörungen, Erkrankungen des Magen- und Darmtraktes, der Nieren sowie des rheumatischen Formenkreises. 

Ein Schwerpunkt der Inneren Medizin im AGAPLESION KRANKENHAUS NEU BETHLEHEM liegt in der Diagnose und Behandlung von Herz- Kreislauferkrankungen. Neben konservativen Verfahren zur Untersuchung, Echokardiographie und Doppler-Echokardiographie sowie Langzeit-Blutdruckmessung und Langzeit-EKG werden alle invasiven Verfahren der modernen Herzkatheterdiagnostik und -therapie eingesetzt. 

Bei der invasiven Diagnostik wird ein Herzkatheter unter Röntgendurchleuchtungskontrolle in die Herzkranzgefäße, in die Herzhöhle, und wenn nötig, auch in die großen Körpergefäße eingeführt oder eingeschwemmt. So ist es möglich, in den einzelnen Abschnitten des Herzens Druckmessungen vorzunehmen und Blutproben für Blutanalysen zu entnehmen oder mittels Angiokardiographie eine Kontrastdarstellung des Herzens und der Gefäße zu gewinnen. Dieses Verfahren sichert den Nachweis von Verengungen oder Verschlüssen von Arterien. 

Bei entsprechender Indikation kann durch eine Ballondilation oder andere Verfahren das erkrankte Gefäß erweitert werden.  

Die nahtlose Zusammenarbeit der Abteilung Innere Medizin mit dem Herzkatheterlabor erleichtert den Behandlungsablauf für den Patienten. Wird eine Operation erforderlich erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit der Abteilung für Herz- Thorax- und Gefäßchirurgie der Universität Göttingen. 

Mit einer modernen, umfassend ausgestatteten kardiologischen Überwachungseinheit können Störungen des Herzrhythmus und Beeinträchtigungen der Leistung des Herzens schnell erkannt und therapiert werden. Wird ein Herzschrittmacher erforderlich, arbeiten wir mit der Chirurgischen Abteilung eng zusammen. 

Wir sind als Chest Pain Unit (englisch für „Brustschmerz-Einheit“) zertifiziert und erfüllen somit die strengen Auflagen der Deutschen Gesellschaft Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung zur sofortigen Versorgung von Herz-Notfallpatienten. 

Die Bettenabteilung am AGAPLESION KRANKENHAUS NEU BETHLEHEM ist belegärztlich organisiert und bildet mit der Praxis und den Katheterlaboren des Herz- & Gefäßzentrums räumlich und organisatorisch eine Einheit.

24 Std. – Notfallbereitschaft

Es besteht eine 24 Stunden Notfallbereitschaft um akute Erkrankungen wie z.B. Herzinfarkte ohne Verzögerung zu behandeln.
Unter der Notfallrufnummer erreichen Sie tagsüber die Anmeldung im Herzkatheterlabor.

Am Wochenende, Freitags und in den Nachtstunden ist der Diensthabende Arzt der Internistischen Abteilung am AGAPLESION KRANKENHAUS NEU BETLEHEM unter der Notfall-Rufnummer erreichbar. Ein Notfallteam steht sofort zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass die Notfall-Rufnummer nur für Notrfälle gewählt werden darf. Es können keine Termine vereinbart werden!

Stationäre Behandlung

Sollte ein stationären Aufenthalt notwendig sein, sind Sie hauptsächlich auf der Station 1 des AGAPLESION KRANKENHAUSES NEU BETHLEHEM untergebracht.

Station 1
T (0551) 494 – 243
F (0551) 494 – 172
station1this is not part of the email@ NOSPAMneubethlehem.de

Wachstation und Chest-Pain-Unit
T (0551) 494 - 243

Kontakt

AGAPLESION KRANKENHAUS NEU BETHLEHEM gemeinnützige GmbH
Innere Medizin / Kardiologie / Angiologie

Humboldtallee 8
37073 Göttingen
T (0551) 48870 - 0
F (0551) 44682
infothis is not part of the email@ NOSPAMhgz-goettingen.de
www.hgz-goettingen.de

 

Ihr Ärzteteam

Prof. Dr. med. Hans Georg Wolpers

Prof. Dr. med. Hans Georg Wolpers

Belegarzt

Dr. med. Jürgen Becker

Dr. med. Jürgen Becker

Belegarzt

Prof. Dr. med. Johannes B. Dahm

Prof. Dr. med. Johannes B. Dahm

Belegarzt

Dr. med. Claudius Hansen

Dr. med. Claudius Hansen

Belegarzt

Dr. med. Benjamin Daume

Dr. med. Benjamin Daume

Belegarzt

Prof. Dr. med. Dirk Vollmann

Prof. Dr. med. Dirk Vollmann

Belegarzt

Notfall-Rufnummer

T (0551) 494 - 244